Herzlich willkommen bei Steffis Tagespflege

Steffis Tagespflege gibt es seit dem 01.11.2015

Die Tagespflege hat ihren Sitz in der Kieler Str. 265 in 24536 Neumünster, im Stadtteil Tungendorf. Sie ist sowohl zu Fuß, mit dem PKW oder mit dem Bus gut zu erreichen. Im Erdgeschoss dieses Hauses liegen die Räumlichkeiten der Tagespflege mit 14 Plätzen. Die Tagespflege ist barrierefrei.

Die Tagespflege hat das Ziel pflegebedürftige Menschen zu unterstützen, die ihren selbstbestimmten Lebensmittelpunkt in ihrer eigenen Häuslichkeit haben. Sie unterstützt und ergänzt die Pflege in der Häuslichkeit und entlastet die zu pflegenden Angehörigen. Dazu fördern wir die Mobilität, Selbständigkeit und Lebensfreude, um das Leben in der eigenen Wohnung zu gewährleisten und einer Vereinsamung entgegenzuwirken. Eine stationäre Unterbringung soll vermieden bzw. hinausgezögert werden.

Gleichzeitig sehen wir unsere Arbeit auch als eine schöne Alltagsabwechslung an, in der wir neue Eindrücke gewinnen, an Gesprächen teilnehmen und mit den Menschen Freizeitaktivitäten teilen oder sie auch mal verwöhnen…

Wir betreuen in unserer Tagespflege sowohl alte Menschen mit starken physischen Einschränkungen und daraus resultierender Pflegebedürftigkeit, z.B. nach Schlaganfall oder mit M.Parkinson, als auch Menschen, bei denen im Vordergrund eine dementielle Erkrankung steht. Das Durchschnittsalter beträgt 80 Jahre, das Verhältnis von Frauen und Männern ist ausgewogen. In der Regel haben die Nutzer eine Einstufung nach dem Pflegeversicherungsgesetz, ca. zweidrittel der Tagesgäste sind in der Alltagskompetenz erheblich eingeschränkt und haben Anspruch auf Leistungen gemäß § 45b SGB XI. Wir betreuen aber auch Menschen ohne Einstufung in einem Pflegegrad.

Zwei Drittel unserer Gäste besuchen die Einrichtung zwei bis dreimal in der Woche, einige kommen auch jeden Tag, andere kommen nur einmal in der Woche. Dies wird je nach Wunsch beim Aufnahmegespräch abgesprochen.

Menschen, die transportunfähig, bettlägerig und akut psychisch gestört sind, sowie Menschen mit einer akuten Suchtproblematik können nicht in unserer Tagespflege betreut werden.

 

 

Wir arbeiten in der Tagespflege mit kompetentem Fachpersonal und sind ein freundliches, aufgeschlossenenes Team, das mit viel Freude und Einsatzbereitschaft präsent ist.

Die Tagespflegeeinrichtung wird von einer verantwortlichen Pflegefachkraft (PDL) geleitet, die über eine praktische Berufserfahrung in dem erlernten Pflegeberuf von mindestens zwei Jahren verfügt sowie eine Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen im Gesundheitswesen absolviert hat.

Bei Abwesenheit der PDL übernimmt die stellvertretend verantwortliche Pflegefachkraft die Aufgaben in vollem Umfang.

Das Pflegeteam setzt sich aus Pflegefachkräften sowie Pflegehilfskräften mit entsprechender Basisqualifikation zusammen. Zusätzlich ist eine Betreuungskraft nach § 53 c SGB XI angestellt.

Die Dienstbesetzung sichert die Betreuung und Pflege. Zudem achten wir auf eine hohe Mitarbeiterkontinuität.

Der Einsatz von ehrenamtlichen Helfern, Praktikanten, Schülern und Studenten ist ausdrücklich erwünscht.